Spanngurt

Spanngurten von SpanSet: Seit Jahrzehnten der führende Hersteller von Spanngurten für das Zurren und Sichern von Ladungen aller Art.

Spanngurt

Spanngurt

Spanngurt (Zurrgurt)

Spanngurten oder Zurrgurten sind gewebte Bänder oder Riemen mit einem Verschluss zum Befestigen und Festzurren von Transportladungen. Wie es der Name eigentlich schon umschreibt, handelt es sich bei Spanngurten um Gurte mit einer Spannvorrichtung zur Fixierung von zu transportierenden Lasten. Die Spanngurte hat an ihren Enden Ösen oder Haken zum Einhängen und Befestigen vom Gurt, welcher mit Hilfe einer Ratsche (=Spannhebel) zusätzlich gespannt werden kann. Je nach Art der Transportgüter können zur Sicherung derselben unter Umständen auch Ketten oder Stahlseile eingesetzt werden.
Spanngurten gibt es in zahlreichen Ausführungen, welche sich in Länge, Breite und den verschiedenen Belastungsklassen unterscheiden.
Hochwertige Spanngurten werden aus Polyester, einem reißfesten Kunstfasergewebe, gefertigt und müssen für den professionellen Einsatz speziellen Prüfungsverfahren unterzogen werden. Die in der Industrie eingesetzten Spanngurte werden je nach Anwendungsbereich nach den Normen DIN 60060, VDI 2701 und/oder EN 12195-2 geprüft und zertifiziert. Die zulässigen Bruchlasten müssen auf einem in der Spanngurte eingenähten blauen Prüfschild aufgedruckt sein. Sie müssen in regelmässigen Zeitintervallen geprüft werden und vor jedem Gebrauch auf Beschädigung kontrolliert und bei Mängeln sofort ersetzt werden. Bei fehlendem Prüfschild dürfen sie nicht mehr eingesetzt werden, da die notwendigen Informationen über Herstellungsdatum und zulässiger Bruchlast in einem solchen Fall fehlen und somit die Sicherheit nicht mehr hunderprozentig gewährleistet werden kann. Bei der Ladungssicherung mit Spanngurten von scharfkantigen Gegenständen (beispielsweise Bleche) muss vorschriftsmässig noch zusätzlich ein spezieller Kantenschutz eingesetzt werden. Auch hier ist es genau wie bei den Spanngurten empfehlenswert, auschliesslich qualitativ hochwertige und wenn möglich zertifizierte Produkte einzusetzen, um ein höchstmögliches Mass an Sicherheit garantieren zu können.

Spanngurten bestellen!

Spanngurt, Sperrbalken

Sperrbalken als Verstärkung

Neben den Einstecklatten geben Sie Ihrer Ladung mit den TRUXAFE Sperrbalken zusätzlichen Halt. Sie sind bis zu 2.500 daN belastbar. Die knapp 12 kg schweren Balken werden einfach mit den Haken-Enden in die Rasterlochung der Einstecklatte eingehängt. Damit sorgen Sie mit dieser Ladungssicherung für eine Kraftübertragung auf die Einstecklatten der beiden Fahrzeugseiten.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Ladungssicherung rasch installiert
  • Sichert Ladungsgewichte von bis zu 2 t je 1 m Aufbaulänge
  • Erfüllt alle Anforderungen der § 22 StVO und der geltenden VDI-Ri. 2700ff.
  • Ladungssicherung von der DEKRA zertifiziert

Sperrbalken bestellen!

Spanngurt

Sperrbalken-Variante für Leichtes und Empfindliches

Für empfindliche Transportgüter empfehlen wir die schmale Ausführung des Sperrbalkens für die Ladungssicherung. Seine 175 mm hohe Fläche schont Ihr Ladegut und ist trotzdem immerhin bis zu Flächenlasten von 1.000 daN belastbar. Außerdem können Sie an seinen zusätzlichen Arretierungslöchern Zurrhaken, Spanngurten und andere Befestigungsmittel anbringen.

Sperrbalken bestellen!

TRUXAFE-Diagonal-Spanngurten

Den letzten Schritt zur Optimierung Ihrer Ladungssicherung machen Sie mit den TRUXAFE-Diagonal-Spanngurten. Die Spanngurten sind ganz einfach zu befestigen: oben an den serienmäßigen Einhak-Ösen der Sperrbalken und unten im Zurrpunkt oder an der Ladeflächenaußenkante.

Diagonal gespannt, leiten die Spanngurten die Seitenlasten in den Fahrzeugboden ein und entlasten so Einstecklatten und Rungen.

Diagonal-Spanngurt bestellen!

Spanngurt

TRUXAFE Pro

Bei einigen Neufahrzeugen, geprüft nach DIN EN 12642 Code XL, reicht die Rungenfestigkeit manchmal nicht aus, um Ladungen seitlich abzustützen. Genau dafür gibt es den Spanngurt von TRUXAFE Pro für mehr Rungenfestigkeit. Diese Spezialverzurrung umschlingt zwei gegenüberliegende Rungen und verspannt sie miteinander. Der Effekt: Querkräfte, die auf eine Runge einwirken, werden im Spanngurt auf die gegenüberliegende Runge abgeleitet.

TRUXAFE Pro Spanngurt, die Ladungssicherung für Curtainsider:
- Bewährte Spanngurt-Konstruktion
- Für Fahrzeuge nach DIN EN 12642 Code XL die ideale Spanngurt-Ergänzung
- Der Spanngurt verteilt auftretende Kräfte gleichmäßig auf beide Seiten
- Spanngurt schnell anzulegen, großer Effekt, geringer Stauraum-Verlust

Pro Spanngurt bestellen!

Quelle

Bereichskatalog Ladungssicherung
Seiten: (61 - 63, 65)

Wikipedia
Spanngurt