Ladungssicherung Technik

Ladungssicherung Technik: Mit dem führenden Hersteller SpanSet sind sie in allen Belangen mit dabei und bleiben auf der sicheren Seite.

Ladungssicherung Technik

Formschlüssige Ladungssicherung - effizient und sicher

Formschlüssige Ladungssicherung findet statt, wenn das Ladegut sich beispielsweise gegen Stirn- und Bordwände oder Rungen abstützen kann. Durch Schräg- und Diagonalzurren soll die Ladung in ihrer Position gehalten werden. Die Spanngurten müssen gleichmäßig gespannt sein, ohne große Krafteinleitung. Die Abstützung – also Stirnwand o.ä. muss die erforderlichen Kräfte ebenso aufnehmen können wie die Zurrpunkte an LKW und Ladung. Verwenden Sie formschlüssige Ladungssicherung, wann immer Sie die Möglichkeit haben, denn diese Form der Ladungssicherung ist besonders effizient und sicher.

Die formschlüssige Ladungssicherung ohne das zusätzliche Niederzurren der Güter ist nur dann zulässig, wenn der Fahrzeugaufbau eine entsprechende Stabilität (Stirnwand, Bordwand, Rungen, Zurrpunkte) aufweist, um die auftretenden Kräfte während des Transportes aufzunehmen.

Kraftschlüssige Ladungssicherung

Durch das Niederzurren, also die kraftschlüssige Ladungssicherung, wird die Ladung gegen das Herabfallen oder Verrutschen gesichert. Beim Niederzurren wirken zwei Kräfte für die Ladungssicherung zusammen: die Vorspannkraft und die Gleitreibung.

Die Zurrgurte werden zur Aufbringung der Vorspannkraft eingesetzt. Je nach erforderlicher Vorspannkraft wird die Anzahl der einzusetzenden Zurrgurten ermittelt

Die Reibung, die sich aus der Materialpaarung von Ladung und Ladefläche ergibt, reduziert die Vorspannkraft, die nötig ist, um das Ladegut auf der Ladefläche zu fixieren. Sie können die Gleitreibung erhöhen, indem Sie eine Antirutschmatte unter das Ladegut legen. SpanSet Grip, unser Top-Produkt unter den rutschhemmenden Matten, reduziert die erforderlichen Vorspannkräfte ganz erheblich.

Die Antirutschmatten von Spanset haben optimale Gleit- und Haftreibwerte in geprüfter und zertifizierter Qualität und werden nach den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft, Forschung und Praxis hergestellt. Die kompetente Ladungssicherung mit geprüften Hilfsmitteln soll die Sicherheit von transportierten Gütern und von Menschen gewährleisten.