Einwegzurrgurte

Einwezurrgurten sind die bevorzugten Mittel zur Ladungssicherung in der Export-Industrie.

Einwegzurrgurte

Einwegzurrgurte

Einwegsysteme zur Ladungssicherung von SpanSet

Ein Einweg-Konzept für die unkomplizierte Ladungssicherung von Transporten mit Einwegzurrgurte per Container, Bahn oder Schiff haben wir mit den EasyLash-Produkten entwickelt. Mit drei unterschiedlichen Bandsorten und einem umfangreichen Sortiment an Zubehör erlaubt EasyLash Lösungen für praktisch alle denkbaren Sicherungsaufgaben. Gegenüber üblichen Zurrgurten bieten die Einwegzurrgurten den Vorteil, dass nur die Gurte auf die Reise gehen, die wertvollen Spannelemente jedoch beim Versender bleiben können. Die EasyLash-Bänder gibt es in drei Ausführungen: als robustes Gewebeband, als flexibles Fadenstrukturband und als widerstandsfähiges Kompositband.

Ergänzt wird EasyLash durch vielseitiges Zubehör für eine umfassende Sicherung der Ladegüter. Speziell für den Transport per Container, welche immer wieder angehoben, verladen oder umgeladen werden, ist die Türsicherung gedacht. Netzartig gespannte Einwegzurrgurten verhindern, dass die Ladung verrutscht und die Containertür blockiert oder am Bestimmungsort die Türen aufdrückt und herausstürzen lässt. Die Türsicherung ist aus hochwertigem, reißfestem Polyesterband und lässt sich einfach und schnell montieren.

Die EasyLash-Bandspanner ermöglichen dank integrierter Schneidevorrichtung das Spannen und Schneiden in einem Gerät. Neben einem mechanischen Bandspanner gibt es einen pneumatischen Spanner, der Kraft und Zeit spart, wenn regelmäßig große Stückzahlen zu verpacken sind. Zum Spannen der EasyLash Tex-Bänder gehört eine Ergo-Zugratsche mit spezieller Adaption zum Sortiment.

Als zusätzliche Schutzelemente für den Versand sind Kantenschutzwinkel, Knickwinkel und Palettenwinkel lieferbar. Als bewährtes Zubehör empfehlen sich schließlich die SpanSet Grip Antirutschmatten sowie Einweg-Staupolster, die aufgepumpt Staulücken zwischen den Verpackungseinheiten schließen.