Einwegverzurrung

Einwegverzurrung ist die wirtschaftlichste Art, bei der die Ladungssicherung bei einem einmaligen Weg sichergestellt werden kann.

Einwegverzurrung

Einwegverzurrung

Zurrmittel für die Ladungssicherung

Einwegverzurrungen sind Zurrmittel zur Ladungssicherung, welche man in den meisten Fällen nur einmal verwendet.
Besonders für den Export kommen einmalige Verzurrungen oft zum Einsatz, da sie eine einfache, billige, aber effektive Form der Ladungssicherung darstellen.

Gerade das stahlstarke Textilumreifungsband zeichnet sich durch leichtes Handling, höchste Korrosionsbeständigkeit und geringe Investitionskosten aus.
Einwegverzurrungen wie Easy Lash weisen eine hohe Systemfestigkeit, flexible Längenanpassungen, verschieden wählbare Spannelemente sowie ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis auf.

Deshalb ist Easy Lash ideal für die Transportsicherung der exportorientierten Industrie.
Ihr Umweltvorteil bei der Easy Lash Einwegtransportsicherung ist die Wiederverwendbarkeit.

SpanSet liefert für Einwegverzurrungen auch Kantenschutzwinkel und Staupolster.