Bandfalldämpfer

Bandfalldämpfer des führenden Herstellers SpanSet bieten ein bestmögliches Mass an Sicherheit zu geringem Kostenaufwand.

Bandfalldämpfer

Bandfalldämpfer sind die entscheidenden Komponenten in Ihrer PSA gA, Ihrer persönlichen Ausrüstung gegen Absturz.

Verbindungsmittel mit Bandfalldämpfer

Auf den ersten Blick sind Verbindungsmittel nur ein Stück Gurtband mit zwei Haken. Aber im Grunde sind Bandfalldämpfer die entscheidenden Komponenten in Ihrer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA gA). Bei einem Absturz regulieren Bandfalldämpfer, wie sanft und sicher Sie aufgefangen werden.

Verbindungsmittel müssen ihre Aufgabe während ihrer gesamten Lebensdauer zuverlässig erfüllen. Deshalb fertigen wir unsere VMittel aus robustem, 2-lagigem Gurtgewebe und mit verstärkten Schlaufen. Sie sind serienmäßig 25 mm breit und mit einem speziellen Bandfalldämpfer ausgestattet.

Bandfalldämpfung in Tearwebbing-Technik

Für Ihre Sicherheit nutzen wir zur Herstellung der Bandfalldämpfer gezielt das Wissen aus der Weberei: Tearwebbing. Nach dieser Methode werden unsere Dämpfer aus zwei verwebten Gurtbandstreifen hergestellt. Diese reißen bei abrupter Belastung langsam und gleichmäßig auf. So wird die Fallenergie, die auf den Körper wirkt, normgerecht auf maximal 6 kN begrenzt.

Jeder Falldämpfer ist unter zwei soliden Schutzschläuchen verborgen. Zusätzlich zu der von der Norm geforderten Länge verfügt der Bandfalldämpfer über weitere 20 cm Sicherheitsreserve. Das tragende Gurtband führt nahtlos durch die Schutzschläuche, so dass keine Kontrolle des Bandes an dieser Stelle notwendig ist. Außerdem dient das Gurtband als Fangseil, damit jenseits der Sicherheitsreserve nichts passieren kann.

Bandfalldämpfer sind an jeder Konstruktion fixierbar

Jede Konstruktion, an der Sie sich fixieren, sieht anders aus. Um immer eine optimale Befestigung zu gewährleisten, bieten wir Ihnen Verbindungsmittel mit unterschiedlichen Karabinerhaken zur Höhensicherung.

Bandfalldämpfer Schraubkarabiner

Vorteile des Schraubkarabiners ML2:

  • einfach zu bedienen
  • bis 30 kN belastbar
  • kostengünstig
  • fest verschraubbar
  • praktische große Maulöffnung
  • aus robustem Stahl
Bandfalldämpfer Twistlockkarabiner

Vorteile des Twistlockkarabiners 5/2164:

  • einhändig bedienbar
  • mit Selbstsicherung
  • aus robustem Stahl
  • integrierter Splint bewirkt Optimalbelastung des Karabinerhakens, d.h. kein Verdrehen unter Last
  • Gurtband liegt ideal im eigens abgeflachten Ende des Karabiners auf
Bandfalldämpfer Rohrhakenkarabiner

Vorteile des Rohrhakenkarabiners 5/1439:

  • aus robustem Stahl
  • sehr einfache Handhabung
  • große Maulöffnung für universellen Einsatz
  • Karabiner mit dem Gurtband vernäht

Bandfalldämpfer für extra starken Halt

Für den Einsatz von Bandfalldämpfern mit extra starkem Halt gibt es die Rundschlinge RVS. Diese Rundschlinge hat eine über die Normforderung hinausgehende statische Belastbarkeit von 33 kN – mehr als genug für Ihre Sicherheit. Die Belastungsgrenze und die Norm sind in die Rundschlinge eingewebt, um Verwechslungen vorzubeugen.

Sicherheit in jeder Lage

Für die Sicherheit in unterschiedlichen Lagen fehlt nur noch der Kantenschutz. Er verhindert zuverlässig ein Durchscheuern des Anschlaggurtes. Der Kantenschutz ist absolut unverzichtbar, wenn’s mal rauer zugeht.

Quelle

Katalog Höhensicherung
Seiten: 14, 19