Ingo Burbach wird neuer Exportleiter der SpanSet GmbH & Co. KG

Ingo Burbach wird neuer Exportleiter der SpanSet GmbH & Co. KG

Dienstag, 26.11.13

Ingo Burbach (39) wird zum 1. Januar 2014 die Exportleitung der SpanSet GmbH & Co. KG in Übach-Palenberg übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Günter Könen an, der ihn seit einigen Jahren auf die Übernahme der Exportleitung vorbereitet hat und ihn in einer Übergangsphase bei der Bearbeitung des französischen Marktes unterstützt.

Der gelernte Industriekaufmann und Betriebswirt Ingo Burbach begann seine Karriere bei SpanSet als Mitarbeiter der Tochtergesellschaft SpanSet-secutex, in der er bis August 2001 als Exportsachbearbeiter wirkte. Anschließend hat Burbach bei SpanSet einen Posten als Außendienstmitarbeiter im Bereich Export übernommen. Zuletzt war er für SpanSet als Gebietsverkaufsleiter tätig. Ingo Burbach ist außerdem Mitglied in der erweiterten SpanSet-Geschäftsleitung und hat Sitz und Stimme in der Geschäftsleitungsrunde.

Für die Position des Exportleiters ist der Vollblutverkäufer Burbach die ideale Besetzung. So spricht er mehrere Fremdsprachen, unter anderem fließend niederländisch und englisch. Im Verkaufsaußendienst betreute er eine Zeit lang auch deutsche Kunden und Händler als Anwendungstechniker. Außerdem ist er bereits seit Jahren als Referent für die Hebe- und Zurrtechnik im SpanSet-Referententeam eingebunden und Mitglied im hausinternen Arbeitskreis Hebetechnik.

Darüber hinaus verfügt Ingo Burbach über umfangreiche internationale Erfahrungen und Kontakte, nicht nur auf den europäischen Märkten, sondern auch in Fernost, im Mittleren und Nahen Osten, in den GUS-Staaten sowie in Skandinavien und Südamerika. Die weitere Internationalisierung des global agierenden Unternehmens voranzutreiben gehört zu den Intentionen des neuen Exportleiters: "Mein Ziel ist es, für die SpanSet-Gruppe die weltweit bestehenden Märkte auszubauen und neue Märkte zu erschließen".

Bereits heute ist die SpanSet-Gruppe mit Vertriebsaktivitäten und eigenen Fertigungsstätten in Europa, Asien, Australien sowie Nord- und Südamerika vertreten und damit auf die Zunahme des internationalen Projekt-Geschäftes in den Bereichen Hebetechnik, Ladungssicherung und Höhensicherung bestens vorbereitet. Für das Unternehmen mit schwedischen Wurzeln und Schweizer Zentrale spielt Spanset-Deutschland eine besondere Rolle, weil von hier aus auch das internationale Geschäft betreut wird. Bei einem Exportanteil von über 40 Prozent entfällt ein relevanter Anteil des in Deutschland generierten Umsatzes auf das Auslandsgeschäft.

Abb. 1: Ingo Burbach übernimmt ab Januar die Exportleitung.

Download

Download Pressemitteilung (PDF)

Bild-Porträt von Ingo Burbach, dem Exportleiter der SpanSet GmbH & Co. KG